Publikationen

Pro Jahr publiziert das KAG ein bis zwei Hefte über regionale Künstler und ihre Arbeiten. Heute werden die kleinen Kunsthefte im Format A5 mit je einer Auflage von 200 Exemplaren gedruckt.

Die Hefte erhalten die Mitglieder kostenlos und werden an Dritte solange vorrätig zu einem günstigen Preis verkauft.


Neue Publikation ist Heini Bürkli gewidmet

Die neuste Publikation des Künstlerarchiv, es ist mittlerweile das 44. Heft, ist dem Grenchner
Künstler Heini Bürkli gewidmet. In der farbig gestalteten Schrift werden auf 32 Seiten
Werke von Heini Bürkli vom Sommer 2013 präsentiert. Heinik Bürkli hat dazu eigene Texte verfasst.

Die Publikationen des Künstlerarchivs können zu einem Einzelpreis von Fr. 10 bezogen werden.


Veröffentlichungen aus dem KAG

Mit regelmässigen Publikationen im Eigenverlag bietet das KAG seit 1995 Einblick in die Breite der Sammlung und würdigt auch immer wieder einzelne Kulturschaffende und Kulturvermittler.
Erschienen sind bisher:

Dokumentationen (A4-Format) über Cuno Röthlisberger (1995), Walter Emch (1996), Walter Kohler-Chevalier (1996), Giani Castiglioni (1997), Marcel Niederhauser (1997), Hanspeter Schumacher (1998), Rolf Hans (1998), Sonja Friedrich (2001).

Kleindokumentationen (A5-Format): Dokumente aus der Sammlung Claire (1998), Andenken an Bern (1998), Indische Miniaturen (1999),Edlef Romeny (1999), Exlibris (1999), Andenken an Otto Stalder (1999), Evolène (1999), Léon Flury (1999), Arnold Brügger / Weihnachtsblätter (1999), Giani Castiglioni (1999), Andenken an Cuno (1999), Paul-André Robert (1999), Heinz Schwarz (1999), Alte Stiche (1999)

Begegnung mit Marcela Montes (2000), Treffpunkt Krebs-Bar (2000), Pfarrer Rudolf Müller (2000), Manöverende / Kully (2000), Marcel Niederhauser – art for canada (2000), Max Eberle (2001), Rolf Spinnler (2001), Gerda Streich: Engelsgeschichten (2001), Dieter Pohlers (2002), Paolo Francesco Marmo (2002), Amedisli (2003), Mineralien (2003), Kaspar Haupt (2003), Schülerzeichnungen / UNESCO (2004), Gruss aus … / alte Grenchner Ansichtskarten (2004), Hans Beutler /1913 bis 1994 (2004)

Die Grenchner Fasnacht (2005), Albert Straumann (2005), Carlo Domeniconi (2005), Elf Kurzgeschichten / Hans Kaufmann (2005), Fredy Stotzer (2006), Emil Schibli (2007), Spuren in Wort und Bild / Sonja Friedrich, Max Doerfliger (2007), Kurt Spichiger / Impressionen (2008), Pino Simili (2008), Peter Messerli /Neujahrskarten (2009), Ulrich Studer (2010), Toni Bieli (2011), René Walter (2012), Heini Bürkli (2013).

(Stand Mai 2014)


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken